Fitness für Tänzer

Muskelaufbau, Koordination und Beweglichkeit

Tanzen ist kein Sport? Von wegen. Die aufgerichtete Wirbelsäule streckt sich vom Steiß bis zum Atlas, dem obersten Halswirbel. Die Arme heben sich anmutig und spüren die Konzentration bis in die Fingerspitzen, während die Schultern bitte entspannt bleiben. Das Becken schwingt vor und zurück, während die Hüfte rotiert – die Körpermitte aber bleibt stabil. Und die Standardtänzer gleiten elegant im weichen Knie über das Parkett, während Latinos mit gestrecktem Bein herumwirbeln.

Klingt anspruchsvoll? Ist es auch. Wer tanzt, tut etwas für Muskelaufbau, Koordination und Beweglichkeit. Eine optimale Begleitung des Trainings bieten wir Euch in unserer Stunde »Fitness für Tänzer«. Jeden Freitag von 19.00 bis 20.00 Uhr zeigen Euch Milana Bessarab oder Boris Bube mit welchen Übungen Ihr Eure sportliche Leistung steigern könnt. Offen für alle!

Trainiert wird Einzeln, Ihr braucht also keinen Tanzpartner mitzubringen. Dafür aber bitte bequeme Kleidung, flache Sportschuhe (wichtig: ohne schwarze Gummisohlen), eine Matte und ein Handtuch!

Freitag 19.00 Uhr

Fitness für Tänzer / Vinyasa Yoga bei Milana Bessarab und Boris Bube
Saal 2

Inhalt

Eine optimale Begleitung des Trainings bieten Euch die Yogatrainerin Milana und der ausgebildete Physiotherapeut Boris in der Stunde »Fitness für Tänzer«.

Trainiert wird Einzeln, Ihr braucht also keinen Tanzpartner mitzubringen. Dafür aber bitte bequeme Kleidung, flache Sportschuhe (wichtig: ohne schwarze Gummisohlen), eine Matte und ein Handtuch!

Zusätzlich zum Fitnesstraining bietet Milana an jedem ersten Freitag im Monat Vinyasa Yoga an - und das sogar eineinhalb Stunden lang!
Die Yogastunde richtet sich an alle, sowohl für Anfänger als auch Yoga-Experten. Der Unterricht ist eindeutig Fitness-orientiert und weniger auf Meditation fokussiert.
Jede Yoga-Stunde ist so aufgebaut, dass nach einer Aufwärmsequenz die Technik bei der Ausführung von Asanas (Flows) beigebracht wird. Als nächstes kommen Folgen von Asanas: einige mit Fokus auf Stärkung von Muskeln, andere mit Fokus auf Dehnung oder Entspannung. Alle TeilnehmerInnen bekommen individuelles Feedback und lernen, wie man eine Yoga-Session aufbaut, wenn man zusätzlich selbst Yoga praktizieren möchte.
Hier sind freundliche Atmosphäre, gute Laune und Fitness-Inspiration garantiert!

Probetraining

Einen Kalendermonat kostenfrei trainieren. Verschiedene Gruppen und Trainer ausprobieren.
Genaue Informationen findet Ihr hier.

Mitglied werden

Ihr habt Euch bereits entschieden bei uns am Münchner Stachus auf drei Tanzflächen mit ca. 600m2 Spaß zu haben, zu tanzen und zu trainieren?

Unser Clubheim mit ca. 1000m2 steht Euch rund um die Uhr offen, sobald Euer Antrag auf Mitgliedschaft per Post oder persönlich bei uns im Büro eingegangen ist. Kommt zu den Bürozeiten vorbei, um Euch gegen 20,00€ Kaution einen Transponder für den Zugang zu unserem Clubheim abzuholen.