Landesmeisterschaften S Latein 2020

Meistertitel für Goldmann/Ruseva!

Am 29.02.2020 fanden die Landesmeisterschaften S Latein im Clubheim des Rot-Gold-Casino Nürnberg statt. Insgesamt standen vier Turniere auf dem Programm.

Die Landesmeisterschaft Senioren III S Latein fand ohne GSC-Beiteiligung statt, d.h. für die GSC-Paare ging es bei den Senioren II S Latein los.
Aus den zehn Paaren am Start wurden sechs Paare recht eindeutig ins Finale gewertet. Andreas Krause/Karin Saleina tanzten sich auf's Treppchen und auf den 3. Platz, herzlichen Glückwunsch!

Weiter ging es mit der Landesmeisterschaft Senioren I S Latein, auch hier stand ein GSC-Paar im Finale. Stefan Göttlinger/Melanie Göttlinger tanzten auf den 5. Platz!

Zum Abschluss des Meisterschaftstages Stand mit der Landesmeisterschaft Hauptgruppe S Latein das Highlight des Tages auf dem Programm.
Auch hier waren zehn Paare am Start, und mit vier Paaren vom GSC stellte unser Club das größte Lager.
Bereits in der Vorrunde war die Stimmung hervorragend, alle Paare wurden toll unterstützt und angefeuert.
Den Einzug ins Finale schafften je ein Paar aus Würzburg und vom TTC sowie je zwei Paare aus Königsbrunn und vom GSC.
Phillip Kozlowski/Jelena Balac tanzten ein tolles Turnier und setzten sich auf den 5. Platz.
Für Robin Goldmann/Stefani Ruseva lief es noch besser, die beiden tanzten hervorragend und setzten sich gegen die restliche Konkurrenz in allen Tänzen durch.
Herzlichen Glückwunsch zum MEISTERTITEL!

Das Finalergebnis Hauptgruppe S Latein.
1.     Goldmann, Robin / Ruseva, Stefani (Gelb-Schwarz-Casino München)
2.     Seigner, Benedikt / Schüssler, Sandra (TSC dancepoint, Königsbrunn)
3.     Spektor, Mark / Thaler, Tabea Louisa (TC Rot-Gold Würzburg)
4.     Horn, Alexander / Jäger, Valeria (TSC dancepoint, Königsbrunn)
5.     Kozlowski, Phillip / Balac, Jelena (Gelb-Schwarz-Casino München)
6.     Keller, Falcon / Schmeichel, Christiane (TTC München)

Alle Wertungen können unter http://rot-gold-casino.de/wp-content/uploads/zip-categories/ergebnisse/20200229_lm_latein/ eingesehen werden.